Die Löwenstadt Braunschweig

Die Löwenstadt Braunschweig ist die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes Niedersachsen und hat rund 250.000 Einwohner. Sie liegt am nördlichen Rand der Mittelgebirge und ist weitestgehend eben, nur wenige kleine Hügelausläufer durchziehen das Stadtgebiet. Seit 2007 hat die Löwenstadt Braunschweig eine europaweit große Bedeutung hinsichtlich Forschung und Wissenschaft, da sie den Titel "Stadt der Wissenschaft" trägt. Dennoch ist sie gleichzeitig auch reich an Sehenswürdigkeiten und bietet ein sehr umfangreiches Spektrum an Freizeitmöglichkeiten. Braunschweig gliedert sich in insgesamt 19 Stadtbezirke.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in der Löwenstadt

Wenn Sie sich für historische Bauwerke interessieren, können Sie in der niedersächsischen Metropole viele reizvolle Entdeckungen machen. Da ist zum einen natürlich das eindrucksvolle Altstadtrathaus, das zum Teil noch aus dem 13. Jahrhundert stammt. Mit seinem gotischen Baustil ist es ein imposanter Anblick, zumal sich unmittelbar davor eine prächtige Brunnenanlage befindet. Gleich daneben präsentiert sich das rosafarbene Stechinelli-Haus, das im 17. Jahrhundert im Auftrag des italienischen Hofbankiers Francesco Maria Capellini erbaut wurde. Wegen seiner spindeldürren Beine trug er den Spitznamen "Stechinelli" (Zahnstocher).
Der gesamte Komplex mit Rathaus, Brunnen und "Stechninelli-Haus" zählt zu den interessantesten Anlaufpunkten in der Löwenstadt Braunschweig und ist unbedingt sehenswert.
In der Neustadt dominiert dagegen die Alte Waage. Das 21 Meter hohe Fachwerkhaus ist die originalgetreue Rekonstruktion eines Gebäudes, das im Zweiten Weltkrieg Bombenangriffen zum Opfer fiel. Das ursprüngliche Bauwerk diente im 16. Jahrhundert als Speicher- und Waagehaus und liegt nur wenige Meter von der Andreaskirche entfernt, die mit ihrer imposanten Architektur ebenfalls einen Besuch wert ist.

Einkaufen in der Löwenstadt

In der Innenstadt von Braunschweig gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten für jeden Bedarf. Hübsche kleine Läden und Boutiquen, gut sortierte Fachgeschäfte sowie bekannte Filialen sorgen dafür, dass der Shoppingbummel zu einem Vergnügen wird. Überdachte Passagen mit viel Licht und Atmosphäre garantieren Ihnen zudem auch bei ungünstiger Witterung unbeschwerten Einkaufsspaß. Mittelpunkt ist sicherlich das großzügig konzipierte Shoppingcenter Schloss-Arkaden, das sich zum größten Teil im 2007 aufwendig rekonstruierten Braunschweiger Schloss befindet.

Kultur und Freizeit

Etwa einen Kilometer außerhalb des Stadtzentrums liegt der 42 Hektar große Bürgerpark, der ein beliebtes Naherholungsgebiet ist. Er wird von der Oker durchzogen und umfasst einen wunderschönen Teich. Hier können Sie herrlich bummeln und spazieren gehen. Von großer Bedeutung ist außerdem das Naturschutzgebiet Riddagshausen, das Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere ist. Wanderer finden hier einen zwölf Kilometer langen Rundweg, außerdem gibt es ein Wildgehege und eine Beobachtungsplattform.
Die Löwenstadt Braunschweig umfasst aber auch zahlreiche spannende Museen. Interessantestes Beispiel ist sicherlich das Herzog-Anton-Ulrich-Museum, das viele kunsthistorische Schätze präsentiert. Außerdem beherbergt die Stadt unter anderem ein naturhistorisches Museum, ein Grammofon-Museum und natürlich das Braunschweigische Landesmuseum.
Kulturell interessierte Menschen kommen vor allem im Braunschweiger Staatstheater auf ihre Kosten, während in der "Volkswagen Halle" regelmäßig Konzerte, Sportveranstaltungen und Messen stattfinden. Events wie das Internationale Filmfest, das Breakdance-Turnier "Battle of the Year" und der Mittelalterliche Markt sind weitere Highlights in der Löwenstadt Braunschweig. Eine besondere Bedeutung kommt außerdem dem Weihnachtsmarkt zu, der auf eine 300 Jahre lange Tradition zurückblicken kann und schon mehrfach zum schönsten Weihnachtsmarkt in Norddeutschland ernannt wurde.

Wirschaft, Forschung und Wissenschaft

In der Löwenstadt Braunschweig ist nicht nur das Luftfahrt-Bundesamt ansässig, sondern unter anderem auch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt. Außerdem gibt es hier eine Vielzahl an weiteren Forschungseinrichtungen und Bundesanstalten, die alle eine große nationale und internationale Bedeutung haben. Drei Hochschulen sind hier beheimatet, außerdem befindet sich am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg ein wichtiger Standort vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Wichtigster Wirtschaftszweig ist nach wie vor die Automobilindustrie, eine große Rolle spielt aber auch die Informations- und Kommunikationstechnologie. Nicht zuletzte entwickelt sich die Löwenstadt in den letzten Jahren auch immer mehr zu einem wichtigen Messe- und Kongressstandort.

3340 Adressen und 510 Fotos in 129 Kategorien, 690 Straßen und 46 Stadtteilen. Stand 24.06.2014
Jetzt mitmachen und Adressen vorschlagen sowie Änderungen mitteilen!